Return to site

Was Politik so alles kann...

Muss Politik eigentlich immer Anträge schreiben, Fristen einhalten, Dienstwege gehen? Und machen nur Politiker Politik? Nö, machen sie nicht. Einen Beweis gefällig? Gerne! Ich erzähl euch eine kleine Geschichte die zeigt, was für mich (auch) Politik ist, was Politik alles kann und wie schnell das manchmal geht.

Im letzten Monat sah ich in meiner Facebook-Timeline diesen Hilferuf vom Verein Mob e.V.:

Der Mob e.V. leistet großartige Arbeit zur Unterstützung obdachloser Menschen in unserer Stadt. Unter anderem betreiben sie eine ganzjährige Notübernachtung in der Storkower Straße und bringen das Obdachlosenmagazin Straßenfeger heraus. Das alles hauptsächlich in ehrenamtlicher Arbeit.

So eine Sachbeschädigung ist natürlich immer eine miese Sache, aber einen solchen Verein, der jeden Cent fünf mal umdrehen muss, trifft das natürlich doppelt und dreifach. Das "Ich will helfen"-Gefühl stellt sich also quasi automatisch ein. Meine eigenen handwerklichen Fähigkeiten sind jedoch leider bescheiden, also dachte ich, ich frag mal die Social-Media-Community (#Followerpower und so):

Und siehe da, es dauerte nicht lange und der Lars Bocian - ein CDU-Mitglied aus dem Pankower Norden - hat sich gemeldet. Kurzerhand habe ich ihn mit Mara Fischer, der Vereinsvorsitzenden, verlinkt. Lars war so lieb, schnell zu helfen und die Scheibe wurde unkompliziert - und vor allem für den Mob e.v. kostenlos - ausgetauscht.

Warum das für mich Politik ist? Erstens: Hier agieren Menschen, die sich gesellschaftlich engagieren. In einer Partei. In einer Kommunalvertretung. In einer Einrichtung für Obdachlose. Sie investieren Zeit und Geld, zeigen großes Engagement und stecken ihr Privatleben zurück, um die Gesellschaft ein Stückchen besser zu machen. Das ganze machen sie, obwohl sie von anderen manchmal sogar dafür beschimpft werden oder Unverständnis ernten. Und genau das ist für mich (auch) Politik.

Und ihr? Ich bin gespannt auf eure Geschichten? Kurze Wege? Schnelle Hilfe? Spontane Unterstützung? Was ist für euch Politik?

PS: Zum mob e.V. haben wir (mein CDU-Ortsverband Prenzlauer Berg Ost - aka Kiezpartei, der David Paul und ich) schon seit langem Kontakt und unterstützen fleißig. Das Team macht eine großartige Arbeit und ist für jede Hilfe dankbar. Wenn ihr also ein bisschen Geld übrig habt oder Kleidung (am liebsten warme), Schlafsäcke, Handwerkskünste etc. spenden wollt, meldet euch bei mir! Auf dem Bild unten seht ihr uns bei einer Spendenübergabe im letzten Winter.

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly